Firmengeschichte, chronologisch von 1980 bis heute

  • 1980

    BIKERS NEWS

    Die erste „richtige“ BN vom Januar 1981 hatte bereits 24 Seiten, ein Oben-ohne-Girl mit Chopper auf dem Titel, eine ganze Seite Clubnachrichten und zwei Comic-Doppelseiten über einen „Herbert aus Hamburch“, der eine ziemlich ausgeprägte Nase hatte und von einem unbekannten norddeutschen Zeichner namens Brösel stammte.
  • 1980

    SzeneShop.com

    Zunächst vor allem für Logistik und den Verkauf von eigenen Verlagsartikeln ins Leben gerufen, hat sich SZENESHOP zu einem eigenständigen Geschäftsfeld entwickelt, das wesentlich zum Erfolg des Verlags beiträgt. Der Onlineshop bietet Motorradbekleidung, Szenemode und ein breites Angebot an Media-Artikeln zum Thema Tattoo, Rocker und Motorräder.

  • 1992

    CUSTOMBIKE

    Im Jahr 1992 kam mit „BIKERS LIVE“ die zweite Zeitschrift des Huber Verlags auf den Markt. Da wir in der BIKERS NEWS meist zu wenig Platz hatten, um all die phantastischen Motorradumbauten der Schrauberszene angemessen präsentieren zu können, beschlossen wir ein Magazin zu machen, das sich ausschließlich dem Thema Custombikes widmet und seit 01/05 auch so heißt: CUSTOMBIKE.
  • 1994

    TätowierMagazin

    1994 bekamen wir erneut Nachwuchs: Mit dem TätowierMagazin verlegten wir erstmals ein Magazin, das sich einer anderen Subkultur zuwandte. Monatlich werden im TätowierMagazin die besten Tattookünstler aus Deutschland und der ganzen Welt vorgestellt. Einen weiteren Themenschwerpunkt stellen ausführliche Berichte über die wichtigsten nationalen und internationalen Tattooconventions dar. 
  • 1998

    DREAM-MACHINES

    Seit 1998 erscheint überdies eine weitere Motorradzeitschrift, die sich ausschließlich dem Mythos Harley-Davidson widmet: DREAM-MACHINES. In exklusiven Bikeporträts präsentiert DREAM-MACHINES topaktuelle Custombikes und zeigt deren Besonderheiten.

  • 2005

    CUSTOMBIKE-SHOW

    Jährlich am ersten Dezemberwochenende findet die ultimative Custom-Messe in Bad Salzuflen statt! Vorgestellt werden mehr als 700 radikale Maschinen aus Europas größtem Wettbewerb für umgebaute Motorräder.
  • 2005

    TATTOO EROTICA

    TATTOO EROTICA – professionell inszenierte Bildstrecken sind der Hauptbestandteil des Magazins. Bildschöne tätowierte Damen werden exklusiv von international bekannten Top-Fotografen abgelichtet. Ergänzt wird das Magazin durch interessante Artikel und Lifestyle-Blogs, die die Trends der Saison rund um die Themen Lifestyle und Tattoo präsentieren.
  • 2009

    REISE MOTORRAD

    Im Juni 2009 übernahm der Huber Verlag das Magazin REISE MOTORRAD – ride on! vom Münchner Lila Publishing Verlag. Seit 19 Jahren gilt REISE MOTORRAD in allen deutschsprachigen Ländern als eines der führenden Reisemagazine unter Motorradfahrern. Die hochwertige und moderne Aufmachung sowie professioneller Journalismus sind das Markenzeichen des Magazins.

  • 2009

    funtastixx models

    funtastixx models vertritt ausschließlich ausgewählte Models. Durch den persönlichen Kontakt und die unkomplizierte Buchung bieten wir optimale Voraussetzungen, um das ideale Model zu vermitteln.
  • 2014

    ROADSTER

    ROADSTER – Motor und Rad, offen zur Schau gestellt, sind der heißeste Trend im aktuellen Motorradmarkt. Vorbei die Zeiten, in denen der Leistungsprüfstand beinahe alleiniges Kaufkriterium war. Sichtbare Technik, klassische Schönheit, erlebbare, nicht überfordernde Performance: Der Naked-Bike-Markt boomt.

Der Huber Verlag wächst und gedeiht prächtig

Stand:17 August 2017 03:37:55/unternehmen/chronik/