25.01.2016  |  Huber Verlag  

100 japanische Tattoo-Motive


Der großformative Bildband zeigt 100 von Horimouja a.k.a Jack Mosher gezeichnete, traditionelle japanische Tattoomotive und erklärt ihre Bedeutungen und Geschichten. Die japanische Tätowiertradition hat weitaus mehr Motive zu bieten als die stereotypen Darstellungen von Drachen, Karpfen und Kirschblüten.


Farbenprächtiger Bildband, informatives Nachschlagewerk, kurzweiliger Lesestoff. Ein gewaltiges Druckwerk in sehr edler Ausführung, das schon durch seine XXL-Größe beeindruckt: Jack Moshers Buch »100 Japanische Tattoo-Motive« ist unverzichtbare Pflichtlektüre für alle Japan-Style-Fans!

Die japanische Tätowiertradition hat weitaus mehr Motive zu bieten als die stereotype Darstellungen von Drachen, Karpfen und Kirschblüten. Der amerikanische Tätowierer Jack Mosher, a.k.a. Horimouja, der sich intensiv mit den Motiven der japanischen Tätowierkunst, ihrer Bedeutung und Geschichte auseinandergesetzt hat, gibt mit seinen Bildern einen Einblick in die Vielfalt japanischer TattooMotive und zeigt viele Designs, die im Westen selten als Tätowierungen umgesetzt werden – nicht zuletzt, weil deren Bedeutung hierzulande weitgehend unbekannt ist. Die 100 Zeichnungen Moshers zu verschiedensten Themenbereichen wie Teufel und Dämonen, Heldengestalten, buddhistischen Motiven oder auch Geistergeschichten werden ergänzt durch die ausführlichen Begleittexte des Japanologen und TätowierMagazin-Chefredakteurs Dirk-Boris Rödel, welche die Motive erklären und oft interessante Zusatzinformationen zur Geschichte und zu den Hintergründen er jeweiligen Motive beinhalten.

Um dem Leser die Orientierung zu erleichtern, wurden die Bilder thematisch geordnet und in Kapiteln zusammengefasst. Alle Kapitel sind mit einer Einleitung versehen, die das Verständnis der einzelnen Themen erleichtert. Durch den hochwertigen Druck und das edle Papier konnten die Motive in exzellenter Qualität wiedergegeben werden und eignen sich so auch hervorragend als Vorlage für Tattoo-Künstler.

 

Autor(en) Jack Mosher, Dirk-Boris Rödel
Auflage November 2005
Sprachen Detusch, Englisch, Französisch, Spanisch
Format 245 x 335 mm, Hardcover
Seitenanzahl 228 Seiten
ISBN 978-3927896130
Artikelnummer SzeneShop 704181
Preis 59,00 Euro
Die neuesten Zugänge
  • Bunshin II / Horitsune II

    In Bunshin / Horitsune II wird das Werk eines herausragenden japanischen Tätowierkünstlers der alten Schule dokumentiert.

  • Vornamen in Japanischer Schrift als Tattoo-Designs

    Japanische Schriftzeichen als Tattoo-Vorlagen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Wer es etwas individueller wünscht, etwa den eigenen Namen, den des Partners, der Eltern oder der Kinder in den exotisch anmutenden Zeichen tätowiert bekommen möchte, findet hier die passenden Vorlagen.

  • Japanische Schriftzeichen als Tattoo-Designs

    Japanische Schriftzeichen, die »Kanji« sind der Klassiker unter den Tattoo-Motiven.


Stand:25 March 2019 17:29:43/produkte/b%C3%BCcher/100+japanische+tattoo-motive_163.html