15.11.2017  |  Text: Huber Verlag  |   Bilder: Huber Verlag  

The Art of Racing


Adrenalinschwangere Luft, bebende Motoren, der starre Blick aufs Startsignal. Die Welt da draußen, sie existiert nicht mehr. Nur noch du, dein Motorrad und die Strecke vor dir. Dein Blick senkt sich in sie hinein wie in einen Tunnel ...



Schon kurze Zeit nach Beginn des großen Motorradabenteuers befreien verwegene Zeitgenossen ihre Maschinen von allem unnötigen Ballast, um sich auf ihnen im harten Wettkampf mit anderen zu messen: Beim wagemutigen Hillclimb oder auf der Suche nach dem ultimativen Speedkick an den Stränden Daytonas riskieren sie ihr Leben, um höher hinaus oder schneller ins Ziel zu kommen als ihre Gegner. Ob Dirt-, Flat- oder Boardtrack, Sprint- oder Dragster-Rennen, der Ritt mit dem Teufel beim Cafe Racing im London der 50er Jahre oder die Hochgeschwindigkeitsrekorde auf den Salzseen von Bonneville: Immer schon sind  unerschrockene Männer und Frauen auf der Suche nach dem Limit ihrer Maschinen – und ihrem eigenen.

The Art of Racing bietet einen großformatigen Überblick über mehr als ein Jahrhundert Rennleidenschaft auf zwei Rädern. Epochale Motorräder und radikale Custombikes, die den Geist des Wettbewerbs atmen, lassen den Leser eintauchen in die Welt von Menschen und Fahrern wie Burt Munro, Ernst Henne und Scott Parker.
 
Autor(en) Stephan H. Schneider, Katharina Weber, Carsten Heil, Dr. Heinrich Christmann,
Dr. Michael Ahlsdorf, Jens Kratschmer, Guido Kupper, Christian Heim, Thomas Kryschan
Auflage 1. Auflage (2017)
Format 23 x 29,7 cm, Softcover
Seitenzahl 272 Seiten
ISBN 978-3-927896-78-9
Artikelnummer SzeneShop 805448
Preis 19,90 Euro

 

Text: Huber Verlag
Bilder: Huber Verlag


Die neuesten Zugänge
  • Rocker in Deutschland – Die 80er Jahre (Band I: 1980 – 1983)

    Was sich in den späten 70er Jahren schon andeutete, wurde in den frühen 80ern zur Realität. Die deutsche MC-Szene war an ihrem Zenit angelangt und wuchs – gemessen am heutigen Zustand – zu einer großen Familie zusammen. Doch schon in der Mitte des Jahrzehnts war es dann vorbei mit Easy Rider und Lagerfeuer. Die großen MCs machten sich breit und versuchten sich gegenseitig ihre Machtposition streitig zu machen. Plötzlich war der nächste MC kein Gleichgesinnter mehr, sondern wurde zum Feind.

  • Save the Choppers!

    „Save the Choppers!“ ist mehr als nur ein Spruch –­­ es ist das Credo der Chopper-Liebhaber, die sich den Erhalt ihrer Subkultur auf die Fahnen geschrieben haben.

  • Rocker in Deutschland – Die 80er Jahre (Band II: 1983 - 1986)

    Wir sind nun mitten in den „Goldenen 80er Jahren“ der Rocker- und MC-Szene angelangt. Doch waren sie wirklich so golden?

  • Alles über Rocker (5. Auflage)

    Seit dem bundesweiten Colour-Verbot vom 16. März 2017 ist das Tragen der Abzeichen des Hells Angels MC, des Bandidos MC und des Gremium MC untersagt.

  • Cook Wild Veggie

    Vegetarisches Essen bedeutet langweilige Salatmampferei und okömäßiges Tussifood? Cook Wild Veggie macht Schluss mit diesen Vorurteilen.


Stand:22 September 2018 20:58:56/produkte/b%C3%BCcher/the+art+of+racing_171113.html