25 Prozent jubilaums Abo

CUSTOMBIKE

Das Magazin für Umgebaute Motorräder


CUSTOMBIKE versteht sich seit über 20 Jahren als DAS Magazin für umgebaute Motorräder. Wir präsentieren vom Low-Budget-Bike des Privatschraubers bis hin zum High-End-Custom vom Profi alles, was sich auf zwei Rädern bauen lässt. Marken- und stilunabhängig ist das Magazin CUSTOMBIKE niemandem außer seinen Lesern verpflichtet.



CUSTOMBIKECUSTOMBIKE, Deutschlands großes Magazin für exklusive Motorräder und Umbauten, erscheint seit 1992. In beeindruckenden Bikeporträts stellt das Magazin topaktuelle Custombikes vor und zeigt die neuesten Szenetrends.

Der große Technik- und Ratgeberteil informiert über aktuelles Zubehör, innovative Motorradtechnik und gibt wertvolle Praxistipps zum Thema Motorrad und Customizing. 

CUSTOMBIKE berichtet über deutsche und internationale Szene-Events. Im Terminkalender findet der Leser wichtige Infos zu bevorstehenden Topveranstaltungen. Weitere Themen sind Personalities, spektakuläre Motorradreisen und Berichte zum Thema Motorradumbau und der aktuellen Rechtslage.

Editorial der aktuellen CUSTOMBIKE-Ausgabe

Da waren wir neulich im schönen Nahetal zu Gast bei Custom Chrome Europe und sind nicht nur prächtig Motorrad gefahren (siehe Seite 94), sondern haben auch ganz prächtig in Erinnerungen geschwelgt. So erzählte uns CCE-Mann Axel zum Beispiel von seinem Ausflug 1988 auf den Flugplatz Hartenholm zum legendären Werner-Rennen. Ihr erinnert euch, damals kamen doppelt so viele Besucher wie erwartet zu der Veranstaltung. Die hatten trotz katastrophaler Zustände und obwohl alle überall hinkacken mussten – es gab nicht genug Toiletten in Hartenholm – die Zeit ihres Lebens. Und auch wir halten uns die Bäuche vor lachen, als Axel uns von diesem Wochenende erzählt.
Nächstes Jahr findet übrigens die Neuauflage des Events statt, in Hartenholm und vermutlich mit hippen Foodtrucks, mannshohen Absperrgittern und Dixie-Klos für alle. Ob das genauso gut wie damals wird, mal sehen. Denn Eigendynamik, die kannst du halt nicht planen. Und so ist das auch beim Bauen von Motorrädern.
Mehr denn je wird uns das jedes Jahr bewusst, wenn wir zu den Finalisten unseres Fukker-Wettbewerbs fahren, um ihre Arbeit zu begutachten. Ein privater Umbauwettbewerb, nicht durchgetaktet von Anfang an, ohne Merchandise-Holladio, Facebook-Dauerschleifen-Beschallung oder fette Siegprämien. Einfach normale Typen, die Motorräder bauen. Noch nie in der Geschichte des Wettbwerbs hat ein Team es nicht bis über die Ziellinie geschafft und immer waren die Bikes, die entstanden sind, die großen Storys in unserem Magazin mehr als wert. Auch dieses Jahr wird sich daran nichts ändern, lest unseren Zwischenstandsbericht ab Seite 68.
Nicht alles muss einem exakten Plan folgen, manchmal braucht es nur  ein paar verrückte Jungs, Eier und jede Menge Bier, um die Zeit deines Lebens zu haben.

mehr planlos, wünscht
sich Katharina Weber
im Namen des
CUSTOMBIKE-Teams

Stand:20 November 2017 03:21:14/produkte/magazine/custombike.html