18.02.2020  |  Text: Huber Verlag  |   Bilder: Huber Verlag  

Es geht weiter!


Liebe Leser, unser Verlag hat am 4. Februar 2020 beim Amtsgericht Mannheim einen Antrag auf Einleitung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Für uns natürlich kein leichter Schritt, aber auch nicht das Ende der Magazine, Messen und des Shops.


Wichtig zu wissen: Trotz des Insolvenzantrags geht der Geschäftsbetrieb uneingeschränkt weiter. Die Zeitschriften werden weiter gedruckt und pünktlich bei euch im Briefkasten liegen beziehungsweise an den Vertrieb geliefert. Der Onlinehandel (szeneshop.com) läuft regulär weiter und auch unsere Veranstaltungen (CUSTOMBIKE-SHOW, CUSTOMBIKE SUMMER DAYS) werden wie geplant durchgeführt.

Wir arbeiten nun zusammen mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter an einer Lösung, die einen nachhaltigen Fortbestand des Huber Verlags ermöglicht.

Immerhin feiern wir 2020 unser 40-jähriges Bestehen und würden sehr gerne mindestens noch mal so lange weitermachen. Und es sieht auch ganz so aus, als ob das klappen würde.

Wir freuen uns jedenfalls, wenn ihr auch in Zukunft unsere Magazine lest, im SzeneShop bestellt und unsere Veranstaltungen besucht – dann wird es uns auch weiterhin geben. :-)

Text: Huber Verlag
Bilder: Huber Verlag


Die neuesten Zugänge
  • Datenschutzerklärung

    Huber Verlag GmbH & Co. KG Markircher Straße 9a 68229 Mannheim

  • Initiativbewerbung beim Huber Verlag

    Keine Stellenausschreibung? Kein Problem! Jetzt deine Initiativbewerbung bei uns einreichen! Wir suchen immer wieder nach fähigen, engagierten, leistungsstarken und mit sozialer Kompetenz ausgestatteten Mitarbeitern, die unseren Erfolg mittragen.

  • TATTOOMEA 2020 – Absage für die große Tattoo-Experience

    Schweren Herzens und mit großem Bedauern müssen wir euch mitteilen, dass auch die TATTOOMEA, die vom 8. bis 10. Mai 2020 in der Münchner TonHalle geplant war, leider nicht stattfinden wird.


Stand:28 March 2020 20:53:42/unternehmen/es+geht+weiter_20218.html?set_vis=dark